Eckdaten

 

allgemeine Daten

 Durchschnittsalter  8-10 Jahre ( Tendenz sinkend )
  Durchschnittsgewicht Fähe : zwischen 550g und 850g ( ist von der Körpergröße und der Jahreszeit abhängig, Tendenz steigend bis zu 1100g )
Rüde : zwischen 900g und 1800g ( ist von der
Körpergröße und der Jahreszeit abhängig, Tendenz steigend bis zu 2500g )
Geschlechtsreife mit 4 - 9 Monaten ( in der Regel im ersten Frühjahr nach dem Geburtsjahr )
Besonderheiten
  • kein Schlüsselbein
  • kein Blinddarm
  • Die Schweißdrüsen sind sehr schlecht ausgebildet. weil die Frettchen darum nicht schwitzen können, regulieren sie ihre Körpertemperatur durch hecheln und reagieren sehr empfindlich auf hohe Temperaturen.
  •  Es ist nur eine Arterie in der Mitte des Halsbereiches angelegt. Dadurch können Frettchen ihren Kopf um fast 180 Grad drehen
Verträgliche Umgebungstemperatur 5°C - 28°C ( ab 31°C besteht die Gefahr des Hitzschlages. Sie vertragen besser Kälte als Hitze )
durchschnittliche Körpertemperatur 38,8°C ( real schwankt die normale Körpertemperatur jedoch zwischen 37°C und 40°C )

 

Daten zur Zucht

Zuchtsaison Tageslichtabhängig - möglichst 16 Stunden Tageslicht. Haupt Zuchtsaison von März bis August (Ranzzeit).
Eisprung 30 Stunden nach dem Geschlechtsakt.
Rückgang der Schwellung der Vulva: nach ca. 7-10 Tagen, vollständig innerhalb von 2-3 Wochen nach der Begattung.
Brustwarzen 8 ( paarig angelegt)
Tragzeit 41 - 42 Tage ( erfolgt nach 45 Tagen keine Geburt, sterben die Welpen )
Nachwuchs 1 – 18 Welpen ( normal 5 - 8 Welpen; Erstgebärende normal 6 - 10 Welpen)
Geburtsgewicht der Welpen 8 – 10 Gramm
Stillzeit 6 - 8 Wochen
Zahnbildung In den ersten zwei Lebenswochen ist das Frettchen zahnlos. Danach wächst ihm ein Milchzahngebiss, welches bis zur sechsten Lebenswoche fertig ausgeprägt ist. In der siebenten Woche beginnt dann schon wieder der Zahnwechsel und das Frettchen legt sich sein Dauergebiss zu. Dieser Vorgang ist ungefähr im Alter von 16 Wochen abgeschlossen.
Öffnen der Augen und Ohren im Alter von 21 – 37 Tagen ( normal 30 – 35 Tag )
Fell Bei der Geburt fast nackt, ein wenig Fell nach ca. 9 Tagen, gutes, flauschiges Fell nach 4-5 Wochen , wo dann auch eine genaue Farbbestimmung möglich ist
Verlassen des "Nestes": Erste Versuche nach ca. 3-4 Wochen.
Abgabealter frühestens ab der 8. Woche ( besser ab der 10.Woche )
Impfungen

Grundimmunisierung :

  • 1. Impfung : ab der 6. - 8.Woche (jedoch ohne Tollwut)
  • 2. Impfung : 3 - 4 Wochen später, jedoch mit Tollwut

dann: jährliche Impfung (Staupe und Tollwut) stets im Monat der letzten Impfung von der Grundimmunisierung.

sonstige Daten
Herzschlag 180 – 250 Schläge pro Minute
Herzgröße Größe etwa 4,5 cm bei einem Umfang von ca. 7 cm
Herzgewicht erwachsener Rüde ca. 6 g
erwachsene Fähe ca. 4 g
normale Blutmenge erwachsener Rüde ca. 60 ml
erwachsene Fähe ca. 40 ml
Atemfrequenz etwa 30 – 60 Atemzüge pro Minute
Gehirngewicht erwachsener Rüde ca. 7,5 g
erwachsene Fähe ca. 6 g
durchschnittliche Darmlänge Rüde ca. 240 cm, Fähe ca. 190 cm

Die ist etwas länger als beim Iltis, was auf den größeren Anteil an
pflanzlicher Nahrung zurückzuführen und als Indiz für die Domestikation zu werten ist.

Chromosome 40