02.05.2021

 

 

Die Hoffnung stirbt zu letzt.

 

Heute waren unsere Gedanken wieder in Pinneberg.

 

Leider erhielt ich gestern die traurigen Informationen:

  • dass bei Schnuffi, der sich gerade in einer Chemotheraphie befand, die gesundheitliche Situation dastisch verschlechterte

  • und dass Sid, unser Vereinsfrettchen, auch mit seinen Nierenwerten auf der Kippe steht.

Der Himmel hat seit heute zwei Sternchen mehr.

 


01.05.2021

 

Der Mai macht alles grün

 

.... unsere Küche auch !!

Wir haben heute die Fronten der Obeschränke

fertig lackiert- freu !


27.04.2021

 Heute waren wir mit den Frettchen im Garten.

 

Bei solchen Bildern soll mal einer behaupten,

dass Fretts keine sinnliche Ader haben .

 

Lisbon war schwer angetan vom Löwenzahn.


23.04.2021

 

Die kleine Ticia hat so gekämpft,

doch heute war ihr Herzchen der Ansicht, dass es an der Zeit ist zu gehen.

Fast drei Jahre lang warst du Katinkas kleines Beuteltierchen, denn du liebtest es in ihrer Kaputze oder Jackentasche eure "Gemeinsamzeit" zu vebringen. 

Du fehlst ihr sehr.


21.04.2021

 

Unserer Ticia geht es leider immer noch nicht besser, so dass wir sie heute zu einem ihrer behandelnden Ärzte in die Klinik gebracht haben.


Update :

Dort wurde sie errneut geschallt und wieder der Torax punktiert (50 ml) . Jetzt geht es ihr bedeutend besser und wenn die Medikamente ihren Dienst verrichten und der Inhalator, nebst der neuen Kräutermischung gegen ihre chronische Bronchitis eingetroffen ist, dann hoffen wir, dass unser Beuteltierchen noch einige Zeit mit Katinka verbringen kann.


20.04.2021

Unsere Gedanken sind bei Ticia, deren Gesundheitszustand heute einen erneuten tierärztlichen Notbesuch erforderte.

 

  • Ticia ist eins der letzten Frettchen von der "Frettchenkinder" - Zuchtauflösung (2017) 
     
  • sie blieb bei uns als Vereinsfrettchen, weil sie vom ersten Tag an stark hustete
  • sie wohnt seit 2018 bei einem Vereinsmitglied weil dort die besseren Fachärzte sind.

16.04.2021

 

 

Mädels !!

 

Ist nix los hier in dem Laden !

Es gibt keine News !

Da müssen wir wohl weiterschlafen !


14.04.2021

 

Oh, wie schön wir freuen uns.

  • Filou´s Diarröh ist vorbei,
  • das Gewicht stagniert
  • und das Futter schmeckt wieder.
  • Selbst Congo als Napfpartner ist für sie akzeptabel !

Wir denken, die süße Omi ist wieder gut am Start und fühlt sich viel besser.

 

 

Dafür gibt es schlechte News von unserer Ticia,

einem Vereinsfrettchen, was nicht in der Arche wohnt.

Sie musste heute außerplanmäßig ihren Tiearzt aufsuchen.


12.04.2021

 

 

Kaum  hat unser Tierheim

seinen eigenen Schutzengel

am Eingang hängen.....

wird unsere Omi Filou krank

(hat Diarröh und hat in den letzten 12  Tagen 35g an Gewicht verloren).

Sie ist jetzt zur Beobachtung in die Quarantäne gezgogen


10.04.2021

 

Unser Hängemattengestell bedurfte einer Sanierung

(es musste abgeschliffen und neu lackiert werden) 

Gesten war es endlich fertig und heute wurde es von den Frettchen

- besonders Emma -

ausgiebig untersucht und für gut befunden.


04.04.2021

Zum Glück haben wir die Osterhasis nicht aufgefuttert !

So gab es heute von unserer hauseigenen Osterhasenbande tolle Geschenke für uns Frettchen.

   


31.03.2021

Kicky Plüsch (6 Jahre alt)  macht uns Sorgen.

Heute war sie nicht mollig, sondern hat einen ganz dicken, kugelrunden Bauch.

Ist aber dabei munter, futtert gut und hat auch keinen Durchfall. 

Mit der medizinischen Versorung wurde begonnen.


20.03.2021

Die 8 jährige Filou wurde heute von Jessica in Sarstedt abgeholt und ist bei uns eingezogen.

Ihre beiden Lebenpartner waren vestorben und ihre Familie musst aus gesundheitlichen Gründen den gesamten Tierbestand verkleinern.

Sie wohnt jetzt mit Congo (6 Jahre) und Ivy (4 Jahre) im 4. Frettchenzimmer  und die VG velief bis jetzt völlig problemlos.

Filou ist ein Cushing-Frettchen (Ursache: NNT) und hat seit Januar 2021 einen Suprelorin-Chip.

​​